Windows Server 2012 CAL

Produkte filtern

Bei Best Software erhalten Sie Windows Server CALs zu besonders niedrigen Preisen

Wenn jemand ein zuverlässiges Betriebssystem für die Nutzung eines Servers benötigt, ist Windows Server 2012 eine gute Wahl. Das Programm basiert auf dem bekannten Windows 8 Betriebssystem und hat ähnliche Funktionen und eine ähnliche Benutzeroberfläche. Es bietet spezielle Features und Funktionen, die es effizient für den Einsatz auf einem Server machen. Microsoft hat auch neue Features eingeführt, um die Benutzererfahrung zu verbessern. Um alle Funktionen nutzen zu können, müssen Sie sowohl das Betriebssystem als auch eine Zugriffslizenz erwerben.

Es gibt zahlreiche Funktionen, die der Windows Server bereitstellt

Der Windows Server 2012 bietet zahlreiche Funktionen und Features, die die Server-Verwaltung erleichtern. Besonders im Fokus steht die mobile Arbeit, die sowohl im Home-Office als auch auf Dienstreisen unterstützt wird. Die Software aus dem Jahr 2012 setzt neue Standards in Bezug auf Effizienz und Sicherheit, sodass Ihre persönlichen Daten und Kommunikation geschützt sind. Um die Software nutzen zu können, benötigen Sie User CALs oder Device CALs, die Sie bei Best Software zu günstigen Preisen erwerben können.

Denken Sie daran, User CALs oder Device CALs zu erwerben

Die reine Software allein ist nicht ausreichend, um das Betriebssystem nutzen zu können. Zusätzlich benötigen Sie für Windows Server eine Zugriffslizenz. Wenn Sie auf die Konfigurationen und Funktionen der Software zugreifen möchten, müssen Sie CALs (Client Access License) erwerben. Microsoft bietet User CALs und Device CALs zur Auswahl an.

Wenn Sie mehrere Computer oder Endgeräte im Büro verwenden, sollten Sie die Nutzung von Benutzerzugriffslizenzen in Betracht ziehen. Damit haben Sie Zugriff auf Windows Server 2012 über Ihre persönliche Lizenz und sind nicht auf ein bestimmtes Gerät beschränkt. Sie können also mobil arbeiten, unabhängig vom Standort und egal ob Sie einen Desktop-PC, ein Notebook oder ein Tablet nutzen. Beachten Sie jedoch, dass diese Lizenz etwas teurer ist, aber dafür erhalten Sie mehr Flexibilität.

Ein gerätebezogener Zugang ist eine Alternative zur Nutzerlizenz. Er eignet sich besonders dann, wenn der Zugriff immer über einen zentralen PC erfolgt und mehrere Kollegen und Anwender diesen nutzen können. Die Lizenz ist für ein bestimmtes Gerät in Ihrem Unternehmen gültig und ermöglicht dessen Verwaltung und Nutzung des Systems. Diese Lizenzen sind zwar günstiger in der Anschaffung, beachten Sie jedoch, dass möglicherweise mehrere Windows Server 2012 Device CALs erworben werden müssen.

Außerdem ist es nicht mehr möglich, die Zuweisung der Windows Server 2012 Device CALs oder Windows Server 2012 User CALs nachträglich zu ändern. Sie sollten also im Voraus sorgfältig überlegen, für welche Variante Sie sich im Alltag entscheiden möchten. Bei uns erhalten Sie sowohl die Windows Server 2012 Device CAL als auch die Windows Server 2012 User CAL. Wir unterstützen Sie gerne bei beiden Varianten.

Neueste und relevante Fortschritte bei Windows Server 2012

Im Jahr 2012 hat Microsoft eine neue Version von Windows Server veröffentlicht, die sowohl neue Funktionen als auch eine neue Optik bietet. Diese Anpassungen wurden aufgrund der Veröffentlichung des Betriebssystems Windows 8 vorgenommen. Die aktualisierte Benutzeroberfläche sieht modern aus und die Funktionen sind immer noch an gewohnter Stelle zu finden. Benutzer, die ältere Hardware verwenden, profitieren von der Core-Installation aus dem Jahr 2012, da durch den Verzicht auf eine grafische Oberfläche die Anforderungen geringer sind und die Leistung gut ist. Der Taskmanager wurde komplett überarbeitet und bietet nun zusätzliche Informationen sowie eine einfache Bedienung. Mit der überarbeiteten Version von Windows Server aus dem Jahr 2012 geht Microsoft auch einen großen Schritt in Richtung mobiler Nutzung und Anwendungsvirtualisierung. Der neue Dienst Azure ermöglicht es Benutzern, die Rechenleistung zu steigern und viele Aufgaben in die Cloud auszulagern.

Die umfangreiche Nutzung der Software wird durch viele zusätzliche Funktionen erleichtert. Eine empfehlenswerte Option ist zum Beispiel die neue Protokollversion SMB 3.0, die einen sichereren und schnelleren Zugriff auf Dateifreigaben ermöglicht. Die überarbeitete Version bietet zudem mehrere TCP-Verbindungen zwischen Server und Client sowie eine Vielzahl von Beschleunigungsfunktionen. PowerShell 3.0, Direct Access und die bereits erwähnte Unterstützung für Microsoft Windows Azure komplettieren das leistungsstarke Gesamtpaket.

Bei uns findet jeder Nutzer die geeignete Software

Es gibt verschiedene Optionen für Windows Server 2012, einschließlich der Software und der erforderlichen User CALs oder Device CALs. Die Bedürfnisse der Nutzer variieren stark, vor allem im professionellen Bereich. Wenn Sie preisbewusst sind, können Sie die ältere Version aus dem Jahr 2012 wählen. Wenn Sie jedoch eine aktuellere Version benötigen, können Sie auch die Microsoft Windows Server 2019 Device CAL oder die Microsoft Windows Server 2019 User CAL verwenden. Eine Alternative dazu sind die Microsoft Windows Server 2016 Device CAL oder die Microsoft Windows Server 2016 User CAL. Sie haben die Wahl zwischen günstigen oder neuesten Versionen.

Warenkorb0
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Weitershoppen
0